Drucken
Full-House KEK 2012
Neuer vereinsinterner 2. Liga-Zuschauerrekord erzielt

 

Am 8. Dezember 2012 konnte das 2. Liga-Amateurteam des SC Küsnacht für einmal gross aufspielen vor einer fantastischen Zuschauerkulisse von 362 Zuschauern. Leider hat es nicht ganz zu einem Sieg gereicht. Das Team und der gesamte Verein bedankt sich aber herzlichst bei allen dabeigewesenen Zuschauenden, der Presse für ihre ausführliche Berichterstattung im Vorfeld und nach Abschluss des Events, der Gemeinde Küsnacht, dem Feuerwehrverein Küsnacht sowie dem gesamten KEK-Team für die tolle Unterstützung an diesem Event.
Ein grosses Dankeschön geht auch an allen Helferinnen und Helfer, die mit ihrem grossen Frondiensteinsatz diesen tollen Anlass überhaupt erst ermöglicht haben.

 

Nachfolgend noch drei Zeitungsberichte der Zürichsee Zeitung, dem Küsnachter und der Küsnachter Dorfpost über den Anlass sowie ein paar Schnappschüsse vom gelungenen Event:

zsz-fullhouse-bericht

dorfpost-fullhouse-bericht

Quelle: Küsnachter Dorfpost

kuesnachter-fullhouse-bericht

Quelle: Küsnachter

 

 

Alle nachfolgenden Fotos freundlicherweise aufgenommen und zur Verfügung gestellt vom

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-berichtkuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-berichtkuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

 

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht

kuesnachter-fullhouse-bericht